Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Bärlauch-Schinken-Nudeln mit Käse überbacken Rezept

50 dag Nudeln (Spiralen oder Tagliatelle), 20 dag gekochter Schinken, 20 dag Creme fraiche, 200 ml Milch, 3 Eier, 1 EL Dijon-Senf, 5 dag Bärlauch in feine Streifen geschnitten, Salz, Pfeffer, 10 dag ger. Gouda

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Nudeln nach Anweisung in Salzwasser al dente kochen. Den Schinken in Würfel oder feine Streifen schneiden. Creme fraiche, Milch, Eier, Senf und klein geschnittenen Bärlauch gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln in eine gefettete Auflaufform füllen und mit dem Schinken vermischen. Das Bärlauch-Gemisch gleichmäßig über die Nudeln gießen und den Auflauf mit dem geriebenen Käse bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 20-25 Minuten gratinieren, bis eine cremige Sauce entstanden und der Käse goldgelb zerlaufen ist.

Mail