Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Ochsenaugen Rezept

Für ca. 5 Personen: 75 dag Mehl, 10 dag Butter, 15 dag Staubzucker, 1 Prise Salz, 5 Eier, abger. Schale einer Zitrone, 1½ Würfel Germ, 500 ml Milch, 15 dag Rosinen, etwas Kristallzucker, Rapsöl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Germ mit heißem Wasser verrühren, etwas Zucker dazu geben und stehen lassen. Unterdessen die Milch mit der Butter in einem Topf erwärmen. In das Mehl eine Mulde drücken. Zucker, Salz, Eier und Zitronenschale dazu geben und alles mit der Germ vermischen. Milch und Butter zugeben und alles zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Ist der Teig zu flüssig, etwas Mehl zugeben. Rosinen in den Teig einrühren und 10 Minuten ruhen lassen. In eine Ochsenaugenpfanne etwas Rapsöl in jede Vertiefung geben und erhitzen. Den Teig mit einen Löffel in die runden Vertiefungen geben, kurz ausbacken, bis der Teig eine schöne goldene Farbe annimmt. Mit einem Holzspieß die Ochsenaugen in der Pfanne wenden, sodass sie ihre rundliche Form bekommen. Danach aus der Pfanne geben und auf einem Teller mit Kristallzucker bestreut servieren.

Mail