Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Schoko-Haselnuss-Mousse-Torte Rezept

Für 12 Stücke: Teig: 3 Eier, 80 g Zucker, 75 g gemahlene Haselnüsse, 75 g gemahlene Mandeln, 40 g Mehl, 1 Messerspitze Zimt. Creme: 200 g Zartbitter-Kuvertüre, 175 g Haselnussmus, 8 Blatt weiße Gelatine, 500 ml Obers, 2 EL Rum. Verzierung: 3 EL Schokostreusel, einige Zuckerperlen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Eier trennen. Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers steif schlagen. Eigelb mit dem restlichen Zucker schaumig schlagen. Eischnee unterheben. Haselnüsse mit Mandeln, Mehl und Zimt mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig mit einer Teigkarte vermengen. Den Boden einer Springform (22 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen. Im vorgeheizten Backofen bei 170° (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 150°) ca. 25-30 Minuten backen. Boden vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Kuvertüre in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Im heißen Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen und das Haselnussmus unterrühren. Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Obers steif schlagen. Rum in einem kleinen Topf erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen und zügig unters Obers rühren. 4-5 Esslöffel Obers unter die Schoko-Nuss-Masse rühren und restliches Obers unterziehen. Den Tortenboden auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darum schließen. Die Schoko-Haselnuss-Creme darauf geben. 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Tortenring vorsichtig abnehmen und die Torte mit Schokostreuseln und Zuckerperlen bestreuen.

Mail