Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Gratinierte Ofentomaten mit Pastafüllung Rezept

100 g Risoni (reisförmige Nudeln), Meersalz, 4 große Fleischtomaten (z. B. Ochsenherztomaten; à ca. 400 g), 2 Schalotten, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 1 EL Kapern, 2 EL schwarze Oliven (entsteint), Pfeffer aus der Mühle, ½ Bund Petersilie, 40 g geriebener Parmesan, 1 EL Semmelbrösel

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Tomaten waschen, auf der Oberseite einen Deckel abschneiden und die Tomaten mit einem Löffel oder Kugelausstecher aushöhlen. Die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch und die Deckel in Würfel schneiden. Die Tomaten innen salzen und kopfüber abtropfen lassen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten. Das Tomatenfruchtfleisch dazugeben und mitdünsten. Die Kapern hinzufügen. Die Oliven in Scheiben schneiden und ebenfalls dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Petersilie, die Nudeln und die Hälfte des Parmesans unter die Tomaten mischen. Die Pastafüllung mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die ausgehöhlten Tomaten in eine ofenfeste Form oder in 4 Portionsformen setzen und mit der Pastamischung füllen. Den restlichen Parmesan mit den Semmelbröseln mischen, darauf verteilen und mit dem übrigen Olivenöl beträufeln. Die Tomaten im Backofen auf der mittleren Schiene 10-15 Minuten gratinieren. Tipp: Gefüllte Tomaten schmecken pur mit Weißbrot, sind eine tolle Beilage zu Gegrilltem. Wer es gerne cremig mag, setzt die gefüllten Tomaten einfach in eine Tomatensauce.

Mail