Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Osterhasen und Briochezopf Rezept

Für 7 Stück à ca. 90 g: Teig: 20 g Germ, 50 ml Wasser, 300 g Mehl, 50 ml lauwarme Milch, 40 g Kristallzucker, eine große Prise Salz, etwas Vanillezucker, Zitronenschale einer Bio-Zitrone, 50 g zimmerwarme Butter, 1 Ei, 1 Dotter. Rosinen für die Augen, 1 Ei zum Bestreichen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zutaten zu einem glatten Teig kneten. (Die Germ sollte nicht mit dem Salz und der Butter in Berührung kommen!) Den Teig dann für 30 Minuten an einem warmen Ort - aber bei nicht mehr als 37° - rasten lassen. Danach noch einmal zusammenschlagen und das Ganze nochmals wiederholen, anschließend den Teig auf Portionsgrößen von ca. 90 g aufteilen (wägen). Für die Hasen den Teig in Kopf, Körper, Ohren und Blume teilen, für den Körper eine lange Rolle formen und zu einer Schnecke rollen. Der Kopf ist eine flach gedrückte Kugel, die Ohren mit dem Messer der Länge nach halbieren und unter den Kopf legen. Die Rosine als Auge fest andrücken. Zum Schluss noch die Blume ansetzen. Für die Kränze den Teig in 3 gleiche Teile teilen, lang ausrollen, einen Zopf flechten, am Schluss zusammendrücken und auf das Blech mit Backpapier setzen. Das Ei zum Bestreichen verquirlen und die Gebäckstücke damit bestreichen. Die fertigen Figuren im vorgeheizten Backrohr bei 160° etwa 30 Minuten lang backen.

Mail