Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Birnen-Focaccia mit Pinienkernen Rezept

20 g Germ, 1 TL Kristallzucker, 1 TL Weißweinessig, 2 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 530 g Mehl glatt, 4 Birnen, 200 g Speckscheiben, 1 TL Thymian, Thymianzweige zum Dekorieren, 60 g Pinienkerne, etwas Öl für das Backblech und zum Beträufeln

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Germ in 300 ml lauwarmes Wasser bröckeln und unter Rühren darin auflösen. Den Kristallzucker, 2 EL Olivenöl, eine Prise Salz sowie Weißweinessig und Mehl zufügen und zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Diesen in vier gleich große Stöcke teilen, zu Kugeln formen und zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen. In der Zwischenzeit die Birnen halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Birnenhälften in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Backrohr auf 200° vorheizen. Teigkugeln zu flachen länglichen Fladen formen und nebeneinander auf ein gut geöltes Backblech legen. Teigfladen dicht mit Speckscheiben und mit Birnenspalten belegen, mit Olivenöl beträufeln. Pinienkerne, Thymian und etwas Salz daraufstreuen, im heißen Ofen ca. 15 Minuten lang backen. Mit Thymianzweigen dekorieren.

Mail