Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Gansl-Suppe Rezept

Gänseklein/Abschnitte (Hals, Magen, Flügel, Herz, Haxen), 1 Bd. Wurzelwerk, Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfeffer, 1 Gewürznelke, Muskatnuss, Salz, 1 Schuss Weißwein, 80 g Butter, 40 g Mehl. Einlage: 1 Gänse- oder Hühnerleber, 80 g Champignons und 1 Karotte, klein gewürfelt, Rapsöl, frische Kräuter. Knödel: 20 g Butter, 1 Ei, 1 EL Petersilie gehackt, Salz, Brösel nach Bedarf

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Wurzelwerk, Zwiebel, Gewürze (außer Muskat) und Gansljunges mit kaltem Wasser aufgießen, langsam ca. 40 min kochen, Schaum abschöpfen. Suppe abseihen, Fleisch von den Knochen lösen. Butter aufschäumen, Mehl einrühren, mit Suppe und Wein aufgießen, verkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Für die Knödel weiche Butter und Ei verrühren, so viele Brösel beigeben, bis eine kompakte Masse entsteht, mit Salz und Petersilie würzen, kurz ziehen lassen. Kleine Knödel formen, in Salzwasser 5 min leicht köcheln lassen. Champignons, Leber und Karotte in Öl anbraten. Mit den Knödeln in die Suppe geben, mit Kräutern bestreuen.

Mail