Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Blunzen-Kraut-Strudel Rezept

50 dag Weißkraut, 12½ dag Blunze, 1 kl. Zwiebel, 1 KL Zucker, 2 Strudelblätter, etwas zerlassene Butter, Salz, Kümmel, Fett

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Weißkraut in ca. 1 x 1 cm große Stücke schneiden. Etwas Fett erhitzen, Zucker und die geschnittene Zwiebel darin goldgelb bräunen. Das geschnittene Kraut hinzufügen, mit Salz und Kümmel würzen, mit ganz wenig Wasser dünsten. Es soll noch knackig sein. Überkühlen lassen. Backofen vorheizen (Umluft 190°). Ein Geschirrtuch anfeuchten, ein zweites darüberlegen. Das erste Strudelblatt darauf legen, mit zerlassener Butter bestreichen. Das zweite Blatt um 90° gedreht darüber legen. Die untere Hälfte der Teigblätter mit dem überkühlten Kraut belegen, in Würfel geschnittene Blunze darüber streuen. Teigenden seitlich einschlagen und Strudel mit Hilfe der Tücher von unten nach oben einrollen. Mit Butter bepinseln. Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 25-30 Minuten backen.

Mail