Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Harissahuhn mit Oliven und Gremolata Rezept

8 Stück Hühnerunterkeulen, 8 Knoblauchzehen, ungeschält, 150 g Oliven, grün, entkernt, 50 g Ketchup, 1 TL Harissapaste (Chilipaste), 1 TL brauner Zucker, 400 ml Hühnerfond, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 400 g Tomaten, geviertelt. Gremolata: 50 g Petersilienblätter, gehackt, 50 g Korianderblätter, gehackt, 1 Bio-Zitrone, davon 1 TL Zitronensaft und Schale gerieben, 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zunächst einmal das Backrohr auf 200° vorheizen. Danach für die Gremolata alle Zutaten in einem geräumigen Gefäß verrühren. Für das Huhn die Knoblauchzehen, die entkernten Oliven, das Ketchup, die Harissapaste, den braunen Zucker, den Hühnerfond sowie Salz und frischen Pfeffer aus der Mühle verrühren und das Huhn damit vermischen. Anschließend alles auf ein Backblech legen und die geviertelten und geschnittenen Tomaten darüber verteilen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200° ca. 30 Minuten in der mittleren Schiene garen. Herausnehmen, vorsichtig in eine schöne Form übersiedeln und gemeinsam mit der Gremolata anrichten. Eventuell noch mit frischem Baguette servieren.

Mail