Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kastanienschnitten Rezept

6 Eier, 18 dag Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 5 dag glattes Mehl, 5 dag Dinkelmehl, 8 dag Stärkemehl, 3 dag Kakaopulver, 1 Prise Backpulver, 6 El Öl. 50 dag Kastanienpüree, etwas Rum, ¼ l Schlagobers, Ribiselmarmelade. Creme: ¼ l Schlagobers, 20 dag zerkleinerte Kochschokolade

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Creme Schlagobers aufkochen, zerkleinerte Schokolade darin zerlassen und kurz glatt rühren. Einige Stunden kalt stellen. Kurz vor Gebrauch mit der Schneerute so lange schlagen, bis die Creme schaumig fest wird. Für den Teig Eier, Zucker, Vanillezucker und Öl schaumig schlagen. Mehl, Stärkemehl, Backpulver und Kakao miteinander vermischen und unter die schaumig geschlagene Eiermasse ziehen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse aufstreichen. Bei 180° backen. Auskühlen lassen. Das Papier abziehen und einmal längs halbieren. Eine Hälfte mit Ribiselmarmelade bestreichen und die zweite Hälfte daraufsetzen. Obenauf mit Pariser-Creme bestreichen. Vom Kastanienpüree zwei Drittel mit etwas Rum verrühren, dass eine dressierfähige Masse entsteht. Mit dem Dressiersack in Längsrichtung der Schnitte eine dicke Schlange Kastanienpüree aufspritzen. Die Schnitte mit geschlagenem Schlagobers komplett einstreichen, wodurch im Querschnitt eine Kuppelform entsteht Das restliche Drittel des Kastanienpürees auf die Schnitte durch eine Kartoffelpresse (ein Sieb oder Reibeisen) drücken. Gut gekühlt in Schnitten portionieren.

Mail