Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Geschmorte Lammhaxen mit Anis, Vanille und Gewürz-Couscous Rezept

2-3 Lammhaxen, 50 ml Olivenöl 100 g Schalotten, 100 g Karotten, 100 g Sellerie, 2 Knoblauchzehen, 4 Anissterne, 2 Vanilleschoten, 1 TL Honig, 1 Bio-Zitrone, 1 EL Tomatenmark, ¼ l Weißwein,¼ l Kalbsjus, 6 Javapfeffer. Gewürz-Couscous: 150 g Couscous, 250 ml Hühnersuppe, 2 EL gutes Olivenöl, 2 getrocknete Marillen, 50 g Pinienkerne, 1 getrocknete Feige, 1 Messerspitze Kardamom, 1 Messerspitze Curry

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Lammhaxen etwas zuschneiden, salzen, pfeffern und in Olivenöl an allen Seiten scharf anbraten. Herausnehmen, das Gemüse in Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Langsam rösten, Tomatenmark dazu, kurz mitrösten, mit Weißwein ablöschen. Einkochen lassen, mit Kalbsjus aufgießen. Die Lammhaxen beigeben, Zitronenschale leicht darüberreiben, mit Javapfeffer, Anis und Vanille würzen, mit Honig bestreichen und ca. 1½ Stunden bei 170° bei ständigem Übergießen glacieren (ab und zu Wasser angießen). Die Lammhaxen herausnehmen, die Sauce durch ein feines Sieb passieren und gut abschmecken. Das Couscous mit Hühnersuppe einmal aufkochen lassen, zurückdrehen und 15 Minuten leicht quellen lassen. Pinienkerne grob hacken und in einer Pfanne leicht rösten. Marillen und Feige in kleine Würfel schneiden, mit den Gewürzen unter das Couscous mischen. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken.

Mail