Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Lauchbrot Rezept

Für 3-4 Wecken: 500 g glattes Mehl, 210 ml Milch oder Wasser, 1 TL Kristallzucker, 1 EL Weißweinessig, 10 g Salz, 2 Dotter, 30 g Germ, 90 g weiche Butter, klein geschnitten, 2 Stangen Lauch, 1 EL Olivenöl, 2 Prisen Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Milch auf 30° erwärmen. Germ zerbröseln und in der Milch auflösen. Das Mehl sieben, Zucker, Essig, etwas Salz, Dotter und Butter nach und nach zugeben und in den Teig kneten. Mit einem Tuch zugedeckt ca. 40 Minuten aufgehen lassen; das Volumen muss sich dabei verdoppeln. Lauch waschen und in feine Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen. Lauch darin leicht anschwitzen, mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen, auskühlen lassen. Teig zusammenschlagen, in 3-4 Teile schneiden, längliche, ca. 30 cm lange Rollen formen. Jede Rolle mit Nudelwalker der Breite nach dünn ausrollen und mit ausgekühltem Lauch füllen. Rolle zusammenschlagen und die Naht fest zusammendrücken, nochmals nachrollen, bei den anderen Rollen genauso verfahren. Längliche Stangen oder Knoten formen und auf einem Backblech zugedeckt ca. 1 Stunde aufgehen lassen. Mit Ei bestreichen und im Backrohr auf unterer Schiene bei 170° ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Mail