Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Fisch-Quinoalaibchen mit grünem Chili, asiatischem Krautsalat und Limetten Rezept

350 g Kabeljaufilets, 130 g gekochter Quinoa, 1 grüne Chili, halbiert, Kerne entfernt und fein gehackt, 2 Knoblauchzehen, geschält und fein gehackt, 1 Bio-Limette, Schale gerieben, Saft ausgepresst 20 g Koriander, fein gehackt, 20 g Minze, fein gehackt, 2 Stangen Jungzwiebel, 1 Ei, 2 EL Semmelbröseln, Salz, 2 EL Sonnenblumenöl zum Braten. Asiatischer Krautsalat: 300 g Weißkraut, 40 g Mayonnaise, ½ Bund Koriander, gehackt, 2 EL Reisessig, Saft von 1 Limette, 1 TL Currypulver, 1 kleine rote Chili, halbiert und fein gehackt

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das Weißkraut in feine Streifen schneiden, salzen und 10 Minuten stehenlassen. Dann alle anderen Zutaten zugeben, gut miteinander vermischen, beiseite stellen. Für die Laibchen den Kabeljau in ca. 5 mm große Stücke schneiden. Quinoa in Salzwasser ca. 10 Minuten weich kochen, Wasser abseihen, Quinoa mit Chili, Knoblauch, Limettenschale & -saft, Koriander, Minze, Ei und Semmelbröseln vermischen. Jungzwiebeln in feine Ringe schneiden und mit den Kabeljau-Stücken zur Quinoamasse geben, mit Salz würzen, kleine Laibchen formen. Eine beschichtete Pfanne mit Sonnenblumenöl erhitzen und die Laibchen darin beidseitig anbraten. Herausnehmen und mit dem Weißkrautsalat anrichten. Salat mit rotem Chili bestreuen.

Mail