Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Quiche mit Blattspinat und Ziegenkäse Rezept

Für eine Tortenform (26 cm Durchmesser): Quicheteig: 1 Ei, 250 g Mehl, 100 g Butter, etwas kaltes Wasser, Salz, Mehl zum Ausrollen; ca. 400 g blanchierten Blattspinat, 250 g Ziegenfrischkäse, 2 EL Butter, 3 Stück reife Tomaten, Olivenöl, 4 Eier, 50 g Obers, 150 g Milch, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Muskat

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, anschließend in eine Klarsichtfolie hüllen und eine Stunde lang im Kühlschrank rasten lassen. Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden. Den blanchierten Blattspinat einige Male durchhacken. Die Tomaten waschen, in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne mit etwas Olivenöl die Tomatenscheiben beidseitig anbraten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Überkühlen lassen. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, bei kleiner Flamme weiterrösten - die Butter soll nussbraun sein. Den Blattspinat darin kurz schwenken, würzen. Anschließend von der Flamme nehmen, mit dem Käse vermischen. Backrohr auf 200° vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Die Tortenform damit auslegen, der Rand soll ca. 3-4 cm hoch ausgelegt sein. Mit einer Gabel einige Male ‚stupfen’ und dann ca. 15 Minuten blindbacken (= überbacken). Herausnehmen, mit dem Blattspinat-Käse-Gemisch belegen. Die Tomatenscheiben darauflegen. Eier, Milch und Obers in eine Schüssel geben, verrühren und würzen. Über den Blattspinat gießen und bei 200° ca. 20-25 Minuten backen. Die Oberfläche soll leicht gebräunt sein. Schließlich die Quiche aus der Tortenform (vorzugsweise Springform) lösen und noch heiß servieren.

Mail