Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Überbackene Spinatcrêpes mit Schafskäse Rezept

Crêpemasse: 80 g glattes Mehl, 1 Ei, 150 g Milch, Salz, Muskat, Öl zum Backen; 400 g Blattspinat, 1 kleine Zwiebel, 2 Zehen Knoblauch, 150 g Schafskäse, Oregano getrocknet, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Olivenöl. Gratiniersauce: 3 EL Butter, 3 EL Mehl, ¼ l Milch, Salz, Muskat, ca. 4 EL frisch geriebener Parmesan, 3 EL geschlagenes Obers

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Blattspinat putzen, Stiele abzupfen, waschen, in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, ausdrucken, grob hacken. Den Schafskäse in kleine Stücke schneiden. Knoblauch schälen, fein blättrig schneiden. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, ohne dass er Farbe annimmt. Knoblauch beigeben, kurz aufschäumen und von der Flamme nehmen. Spinat und Schafskäse beigeben, mit Salz, Oregano und Pfeffer abschmecken. Für den Crepeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl dünne Crepes (Palatschinken) backen, beiseite stellen. Gratiniersauce: In einem Topf die Butter aufschäumen, das Mehl beigeben, kurz durchrösten und mit kalter Milch aufgießen, mit einer Schneerute glattrühren, anschließend aufkochen. Mit Salz und Muskat würzen. Bei kleiner Flamme einige Minuten köcheln lassen - damit sich der Rohmehlgeschmack verflüchtigt. Die Crepes mit der Spinatfülle belegen, auf ein Viertel zusammenlegen und in eine feuerfeste, flache Gratinierform geben. Die Gratiniersauce mit dem Obers und dem Parmesan vermischen und die Crepes damit nappieren. Im Backofengriller bei 240° Oberhitze, 180° Unterhitze überbacken. Heiß servieren. Tipp: Sie können diese Crêpes mit der Form zu Tisch bringen.

Mail