Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kressesalat mit pochiertem Ei Rezept


4 vollfrische Landeier, 200 g gemischte Blattsalate, 150 g Brunnenkresse, 1 Tasse Gartenkresse, 2 reife Tomaten, 120 g gekochter Schinken, 4 EL Essig, Croûtons. Marinade: 1/16 l Weißweinessig, 1 Msp. Senf, Walnussöl, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze


 

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Marinade Weißweinessig, Senf und die Gewürze verrühren, zum Schluss die Öle einrühren. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Die Tomaten in kochendem Wasser kurz blanchieren, in Eiswasser abschrecken. Die Haut abziehen, halbieren. Tomaten entkernen, und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Den gekochten Schinken in feine Streifen schneiden. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, etwas Essig zugeben. Das Wasser nicht salzen! Die Eier jeweils einzeln in einer kleinen Schüssel aufschlagen und in das fast kochende Wasser laufen lassen. Dabei das Eiweiß mit einem Löffel über das Eigelb ziehen. Etwa 3 Minuten pochieren. Danach zur Seite stellen. Kresse und Blattsalat marinieren. Auf 2 Tellern anrichten. Mit Schinkenstreifen und dem warmen Ei belegen. Das Ei mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Tomatenwürfel ebenfalls marinieren und über den Salat verteilen. Mit Weißbrotcroûtons servieren.