Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Quiche Lorraine II Rezept

Für 8 kleine Quiches: Teig: 125 g Butter, kalt, 250 g Mehl, 1 Ei, 1 EL Creme fraiche, 1 Prise Salz. Belag: 1 kleine Stange Lauch, 1 mittelgroße Zwiebel, 100 g Speckwürfel. Guss: 150 g Creme fraiche, 3 Eier, Salz, frischer Pfeffer, Muskatnuss. Etwas Öl zum Braten und Butter zum Befetten

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig die Butter klein würfeln. Zusammen mit Mehl, Ei, Creme fraiche und Salz rasch zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie eingepackt im Kühlschrank etwa 2 Stunden lang kaltsteilen. Währenddessen Lauch und Zwiebel in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Speckwürfel zusammen mit dem Lauch und den Zwiebeln kurz anschwitzen. Für den Guss die Creme fraiche und die Eier gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und etwas geriebener Muskatnuss abschmecken. Den Teig etwa 5 mm dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher, der etwa 2 cm größer als die kleinen Quicheformen sind, ausstechen. Die Quicheformen etwas bebuttern, Teigkreise in die Formen geben und fest drücken. Etwas Speck-Lauch-Fülle auf den Teig geben, dann mit Guss auffüllen, sodass die Quicheformen bis zum Rand gefüllt sind. Im vorgeheizten Backrohr bei 200° Ober/Unterhitze ca. 30 Min. backen. Die Quiches können heiß oder kalt serviert werden.

Mail