Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Curry-Huhn mit Bananen Rezept

1 küchenfertiges Huhn (ca. 1,2 kg), l Apfel, 1 Banane, 1 TL Currypulver, etwas Zucker, Salz, Olivenöl, 1½ EL Honig, ½ gestr. TL Currypulver, 2 Bananen, 1 EL Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Huhn unter fließendem, kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Füllung: Apfel schälen, vierteln, entkernen, in Stücke schneiden. Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden. Das Obst mit Curry, Zucker und Salz bestreuen. Huhn innen und außen mit Salz bestreuen, mit dem Obst füllen, zunähen. Ein Stück Alufolie dünn mit Olivenöl bestreichen, das Huhn locker, aber dicht darin einpacken. In die Mitte des Ofens schieben, bei etwa 220° (Ober- und Unterhitze) ca. 45 Minuten garen lassen. Die Folie etwa 15 Minuten vor Beendigung der Garzeit öffnen, Honig mit Curry verrühren, das Huhn mehrere Male damit bestreichen, einmal wenden. Das gare Huhn aus der Folie nehmen, die Fäden lösen und die Füllung herausnehmen. Das Huhn in Portionen schneiden, zusammen mit der Füllung auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Bananen schälen und längs halbieren. Butter zerlassen, die Bananenhälften darin von beiden Seiten braten, den Bratensatz aus der Folie hinzufügen, die Bananen mehrere Male damit begießen und auf der Fleischplatte anrichten.

Mail