Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Gefüllte Rahm-Dalken mit Dörrpflaumen-Ragout Rezept

250 g Sauerrahm, 200 g glattes Mehl, 7 Eidotter, 7 Eiklar, 100 g Kristallzucker, Mark einer Vanilleschote, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, Prise Salz, 6 EL Dörrpflaumenragout, 2 EL Butter zum Backen, Staubzucker zum Bestreuen. Dörrpflaumenragout: 1 unbehandelte Orange, ½ l Wasser, 150 g Zucker, 1 Zimtrinde, 2 Gewürznelken, 500 g entsteinte Dörrpflaumen, ⅛ l brauner Rum (38%)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Sauerrahm, Mehl, Salz, Eidotter, Vanillemark und Zitronenschale verrühren. Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen. Beide Massen miteinander vermischen. Eine Dalkenpfanne mit etwas Butter erhitzen. Masse eingießen und auf dem Herd bei mäßiger Hitze anbacken. Im auf 180° vorgeheizten Backrohr etwa 5 Minuten backen. Pfanne herausnehmen, wenden und in weiteren 5 Minuten fertig backen. Je zwei Dalken mit etwas erwärmtem Dörrpflaumenragout zusammensetzen. Mit Staubzucker bestreut servieren. Für das Dörrpflaumenragout Orange achteln oder in dickere Stücke schneiden. Alle Zutaten außer dem Rum aufkochen und über die Dörrpflaumen gießen. Den Rum zugeben und mindestens 24 Stunden ziehen lassen. Dörrpflaumen abseihen, dabei die Flüssigkeit auffangen. Ein Drittel der Dörrpflaumen mit einem Teil der Flüssigkeit pürieren. Durch ein Sieb passieren. Die übrigen Dörrpflaumen in kleine Stücke schneiden und in die Sauce geben.

Mail