Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Erbsensuppe mit Saiblings-Spieß Rezept

Suppe: 2 EL Butter, 1 Stück Jungzwiebel, 250 g Erbsen (Tiefkühl), 1 kleiner Apfel, 1 Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas frische Muskatnuss, gerieben, ca. 0,5 l Hühnersuppe, 100 ml Obers, leicht geschlagen. Spieß: 2 Saiblingsfilets, ohne Haut und ohne Gräten, 4 Holzspieße, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Olivenöl zum Braten

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Suppe die Jungzwiebel fein schneiden, Butter im Topf erhitzen, Jungzwiebeln darin anschwitzen. Den Apfel schälen, in feine Stücke schneiden, zu Jungzwiebel geben, anschwitzen. Die Hühnersuppe dazugießen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, etwa 10 Minuten leicht einkochen lassen. Schlagobers unterheben, Erbsen zugeben, nochmals aufkochen und mit dem Stabmixer pürieren. Die Saiblingsfilets der Länge nach halbieren, auf die Holzspieße stecken, salzen und pfeffern. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, dann die Saiblings-Spieße auf beiden Seiten ca. 1 Minute lang anbraten, anschließend warm halten. Die Suppe in Schalen anrichten und mit dem Spieß servieren. Tipp: Mit frischen Erbsen und Erbsenschoten dekorieren.

Mail