Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Lachsfilet mit Erdäpfel-Gurkensalat Rezept

2 Portionen: 2 Lachsfilets (je 150 g, ohne Haut und Gräten), 3 EL Olivenöl, 2 EL Kren (gerissen). Salat: 200 g speckige Erdäpfel, ½ rote Zwiebel, 200 g Salatgurke, 20 g Schnittlauch, 3 EL Öl, 3 EL Weißweinessig, 100 ml Gemüsesuppe. Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Salat Erdäpfel und Zwiebel schälen. Erdäpfel und Gurke in 0,5 cm dicke Scheiben, Zwiebel klein schneiden. Schnittlauch fein schneiden. Erdäpfel im Öl bei schwacher Hitze beidseitig anbraten. Essig und Suppe zugießen und die Erdäpfel bissfest garen. Erdäpfel umfüllen, mit den Gurken vermischen und kurz ziehen lassen. Schnittlauch untermischen. Lachsfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und im Öl beidseitig braten; dabei öfters mit Bratfett übergießen. Filets aus der Pfanne heben, mit dem Erdäpfel-Gurkensalat anrichten und mit Kren bestreut servieren. Weintipp: Eine steinobst-fruchtige, trockene DAC Riesling Reserve aus dem Kamptal oder ein Riesling aus Australien unterstreicht die Frische und Leichtigkeit des Gerichtes. Tipp: Übrige Krenwurzel in ein mit Essig getränktes Tuch einwickeln und im Gemüsefach des Kühlschranks aufbewahren.

Mail