Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Benediktiner Butterschnitzel Rezept

600 g Kalbsschulter, faschiert, 2 Schneidsemmeln, ¼ l Milch, 2 Eier, Semmelbrösel nach Belieben, Natursalz, weißer Pfeffer aus der Mühle, Muskatnuss, frisch gerieben, 4 EL Butterschmalz (Ghee), 8 Butterflöckchen, ¼ L Rindsuppe oder Wasser, 2 EL Sauerrahm, 1 TL Mehl, Erdäpfelpüree nach Belieben, frische Kräuter als Garnitur

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das Backrohr auf 150° vorheizen. Semmeln in Milch einweichen, gut ausdrücken und mit faschiertem Kalbfleisch und den Eiern leicht abmischen. Mit Semmelbröseln zu einem weichen Teig verfestigen, er sollte auf jeden Fall locker und luftig bleiben. Nicht mixen, nicht zu stark rühren. Die Fleischmasse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, mit bemehlten oder feuchten Händen daraus gleichmäßige Laibchen formen und in heißem Butterschmalz beidseitig scharf anbraten. Sobald die Laibchen goldbraun und glänzend sind, diese aus der Pfanne nehmen und nebeneinander in eine gebutterte Bratpfanne schlichten. Butterflöckchen daraufsetzen und im heißen Rohr ca. 15 Minuten weitergaren lassen. Den Bratrückstand mit Suppe oder Wasser aufgießen, auf zwei Drittel einkochen, Sauerrahm und Mehl gut verrühren und im Bratensaft unter Rühren ein paar Minuten verkochen. Nochmals gut abschmecken. Die Butterschnitzel auf einen Sockel aus Erdäpfelpüree setzen und. Mit der gut eingekochten Sauce umkränzen. Mit beliebigen Frühlingskräutern garnieren. Tipp: Zum Butterschnitzel passen Blattsalate oder zartes Frühlingsgemüse. Gerne wird das Erdäpfelpüree auch mit gerösteten Zwiebelringen garniert oder die Sauce mit Champignons verfeinert.

Mail