Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Pikant-scharfes Lammgulasch Rezept

1 kg ausgelöste und zugeputzte Lammschulter, 100 g Butter- und Schweineschmalz gemischt, 2 größere fein geschnittene Zwiebeln, 1 EL Rosenpaprika, 1 geschälte, halbierte Knoblauchzehe, etwas Salz, je 1 Zweig Thymian und Petersilie, 1½ EL Mehl, etwas gehackte unbehandelte Bio-Zitronenschale, gut ½ l Rindsuppe, ¼ l Sauer- und Süßrahm gemischt

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Fleisch in Würfel schneiden. Fett in einer Kasserolle erhitzen, Zwiebeln goldgelb anrösten. Mit Rosenpaprika vermengen, Lammfleisch und Knoblauchhälften dazugeben, salzen und mit ⅛ l Wasser aufgießen. Kräuter mit Küchengarn zu einem Bukett binden, dazugeben. Andünsten lassen. Wenn das Wasser und der eigene Saft verdunstet sind, mit Mehl stauben, Zitronenschale beifügen und mit Suppe (1 EL zur Seite geben) und Rahm aufgießen. Auf kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen. Fleisch und Kräuterbukett herausheben, Sauce mit einem Mixstab oder im Mixer pürieren. Zusammen mit dem Fleisch ohne Kräuterbukett weiterdünsten, bis das Fleisch schön weich ist. In der letzten Phase je nach gewünschter Schärfe 1-3 getrocknete, zwischen den Fingern zerbröselte Pfefferschoten dazugeben und kurz mitdünsten. Als Beilage empfehlen sich Löffelnockerln, Bandnudeln oder Erdäpfel. Als Garnitur rote, gelbe und grüne Paprikaringe kurz in Butter anschwitzen. Bei uns kommt Lammfleisch leider eher selten auf den Teller, allenfalls zu Ostern - schade eigentlich. Denn es schmeckt aromatisch und ist gesund. Es liefert hochwertiges Eiweiß, Eisen, Zink und B-Vitamine, regt die Entwicklung von Muskelzellen und roten Blutkörperchen an, stärkt das Immunsystem und verhilft zu gesundem Aussehen.

Mail