Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Gebratenes Rindsfilet mit Erdäpfellaibchen Rezept

4 Rinderfilets à 150 g, 1 Becher Rama Cremefine zum Verfeinern, 600 g mehlige Erdäpfel, 2 Dotter, 1 Bund Schnittlauch, Öl zum Braten, Salz, Pfeffer, Muskat

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Erdäpfellaibchen: Die Erdäpfel schälen und fein reiben. Mit den Händen kräftig auspressen, den Saft auffangen. ½ Becher Rama Cremefine zum Verfeinern, die Dotter, Salz, Pfeffer und Muskat zu den Erdäpfeln geben. Den Erdäpfelsaft abgießen. Am Boden des Gefäßes hat sich Erdäpfelstärke abgesetzt, diese zu der Erdäpfelmasse geben. Mit einem Löffel kleine Portionen der Masse in eine heiße Pfanne mit Öl geben, flach drücken. Die Erdäpfellaibchen beidseitig knusprig braten, dann warm stellen. Schnittlauchrahm: Die restliche Cremefine zum Verfeinern mit dem geschnittenen Schnittlauch, Salz und Pfeffer verrühren. Rindsfilets: Die Rinderfilets salzen, pfeffern und auf beiden Seilen ca. 5 Minuten braten. Mit den Erdäpfellaibchen und dem Schnittlauchrahm servieren. Tipp: Am besten mit Vogerlsalat servieren.

Mail