Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Brownie-Kuchen mit Kokos-Topping Rezept

20 dag Kokosette, 45 dag Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 10 Eier, 30 dag Zartbitter-Kuvertüre, 25 dag Butter, 1 Prise Salz, ½ Pkg. Backpulver, 37½ dag Mehl, Fett und Mehl für die Form, ca. 1 EL Staubzucker zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kokosette, 15 dag Zucker, 5 dag Mehl, Vanillezucker und 3 Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes zu einer Makronenmasse verrühren. Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Kuvertüre grob hacken. Butter und Kuvertüre in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen. Kuvertüre-Butter-Mischung und 7 Eier in einer großen Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. 30 dag Zucker, Salz, 32½ dag Mehl und Backpulver zugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Fettpfanne des Backofens gründlich fetten. Teig gleichmäßig daraufstreichen. Makronenmasse in kleinen Tuffs dicht an dicht auf den Teig spritzen, so dass die Makronenmasse noch ein wenig oben aus dem Teig herausschaut. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°/Umluft: 150°) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreuen.

Mail