Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Hirschbraten in Rotweinsauce Rezept

1 kg Hirschbraten, 1 großes Wurzelwerk, 5 dag Speck, 1 große Zwiebel, 10 Stk. Wacholderbeeren, etwas mehr als ½ l Rotwein, etwas Wild- oder Rindsuppe, ¾ Becher Sauerrahm, Majoran, Salz, Pfeffer, Senf, 2 Lorbeerblätter, Petersilie, Öl zum Anbraten

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das Fleisch mit Senf bestreichen, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, in einer backrohrgeeigneten Pfanne in Öl rundum anbraten. Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen. Im Bratrückstand das klein gewürfelte Wurzelwerk und die gehackte Zwiebel gut anbraten, mit Suppe und ca. ¼ l Rotwein ablöschen. Lorbeerblätter und Wacholderbeeren zufügen, Flüssigkeit reduzieren. Fleisch dazugeben, nochmals mit ca. ¼ l Rotwein aufgießen, weiter etwas einkochen lassen. Danach ca. 2 Stunden bei 180-200° zugedeckt im Rohr braten, jede ½ Stunde Fleisch wenden. Braten herausnehmen, kurz ruhen lassen, während die Sauce passiert wird. Falls die Sauce zu dick ist, nochmals Rotwein dazugeben, dann Rahm einrühren und Petersilie dazugeben. Fleisch in Scheiben schneiden, im Saft einlegen und zum Erwärmen für kurze Zeit ins Backrohr stellen. Dazu passen Serviettenknödel und Orangenscheiben mit Preiselbeeren garniert.

Mail