Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Radicchio-Krapfen mit Birnenpüree Rezept

Fülle: 100 ml Olivenöl, 300 g Radicchio, 25 g Butter, 80 g Schalotten, gehackt, 125 ml Rotwein, 60 g Rohschinken, 2 Sardellenfilets, 30 g Weißbrotbrösel, 60 g Parmesan, gerieben, 1 Ei. Backteig: 200 g Weizenmehl griffig, 100 ml Milch, lauwarm, 1 Ei, 7 g Germ, 1 TL Zucker, ca. 500 ml Öl zum Ausbacken. 2 Birnen, 1 EL Butter, 100 ml Weißwein, 2 EL Zucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Radicchio waschen, klein hacken und wässern. Herausnehmen, in großem Topf in Olivenöl anlaufen lassen, bis er zusammenfällt, beiseitestellen. Im Bratensatz Butter und Schalotten anschwitzen, mit Rotwein aufgießen und diesen zur Gänze einreduzieren. Rohschinken und Sardellen klein hacken, zum Radicchio geben. Mit Weißbrotbröseln, Parmesan und Ei vermischen und zu kleinen Kugeln formen. Germ und Zucker in der Milch auflösen, mit Ei und Mehl zu Teig verrühren, etwas gehen lassen. Birnen schälen, klein schneiden, mit Butter, Weißwein und Zucker weichkochen, anschließend zerdrücken oder passieren. Öl in breitem Topf erhitzen. Teig dünn auswalken, mit rundem Ausstecher (ca. 7 cm Ø) Kreise schneiden. Füllung auf den Teig geben, gut verschließen. Kugeln formen. Dann in heißem Öl knusprig backen, abtropfen lassen. Noch heiß mit dem Birnenpüree servieren.

Mail