Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Ofenfrische Gänsekeule mit Semmelknödeln und Rotkraut Rezept

Rotkraut: 1 Kopf Rotkraut, fein geschnitten, Saft von I Orange, Saft von l Zitrone, 5 Wacholderbeeren, zerdrückt, 5 Pimentkörner, zerdrückt, 1 Zimtstange, 1 Apfel gerieben, 250 ml Rotwein, 50 g Preiselbeeren, 2 EL Olivenöl, 2 rote Zwiebeln fein gewürfelt, 1 mehlige Kartoffel gerieben, Salz, Pfeffer aus der Mühle. Semmelknödel: 1 mittelgroße Zwiebel, fein gewürfelt, 50 g Butter, 200 ml Milch, 1 Prise Muskatnuss, 300 g Semmelwürfel 4 Eier, 50 g Mehl, ½ Bund Petersilie, fein geschnitten, etwas Schnittlauch zum Garnieren, Salz. Gänsekeule: 4 Gänsekeulen, etwas Majoran, getrocknet, 1 kleines Stück Ingwer, grob gehackt, 1 kleine Chilischote, mit einer Gabel eingestochen, etwas Honig, etwas frischer Thymian

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für das Rotkraut alle Zutaten – bis auf das Öl, die Zwiebeln und die Kartoffel - vermengen und 2-3 Stunden lang marinieren. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln ca. 5 Minuten glasig anschwitzen. Das geschnittene Kraut beigeben, weich kochen, die geriebene Kartoffel dazugeben und etwa 10 Minuten weiterköcheln. Dann salzen und pfeffern, anschließend Zimtstangen entfernen. Für die Semmelknödel die Zwiebelwürfel in Butter ca. 5 Minuten lang anschwitzen. Semmelwürfel in eine Schüssel geben, mit Milch übergießen, Eier, Mehl, Zwiebel und Petersilie zugeben. Mit Salz und Muskatnuss würzen, alles gut vermengen und etwa 15 Minuten rasten lassen. Danach daraus ca. 12 Knödel formen, diese in wallendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Das Backrohr auf 220° (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Keulen mit einem Messer an der Hautseite 3-4 Mal leicht einschneiden, mit Salz und Majoran würzen. Ingwer und Chilischote mit etwas Wasser in einer feuerfesten Pfanne bedecken und die Keulen mit der Hautseite nach unten darauf verteilen. Im Backrohr etwa 30 Minuten braten. Keulen wenden, mit Bratflüssigkeit übergießen, weitere 20 Min. braten. Kurz vor Schluss die Keulen noch mit Honig bepinseln. Fertige Gänsekeulen mit Knödeln & Rotkraut servieren, den Bratensaft angießen und mit Thymian garnieren.

Mail