Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Hausgebeizter Mariazeller Wildsaibling mit Scones Rezept

400 g Saiblingsfilet mit Haut, ohne Gräten, Saft einer Zitrone, ein paar Spritzer Worcestersauce, Salz, Pfeffer, ¼ TL gemahlener Koriander, etwas frische Dille, gehackt. Je nach Geschmack: 2 cl schottischer Single Malt Whisky (für die Marinade). Scones: (12 Stück): 500 g Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 20 g Zucker, 10 g Salz, 2 Eier, 120 g Butter, weich, 250 g Joghurt, 1 Eidotter zum Bestreichen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Scones Mehl mit Backpulver vermischen, Eier, Zucker, Salz, Joghurt und weiche Butter beigeben. Zu einem glatten Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2,5 cm dick ausrollen. Plätzchen mit ca. 7 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit verquirltem Eidotter bestreichen. Im Backrohr bei 180° Umluft ca. 15 Minuten backen. Die Saiblingsfilets in ganz dünne Scheiben schneiden und mit den Zutaten marinieren. Dann auf Tellern anrichten und nach Geschmack noch mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Scones am besten noch warm mit frischer Butter dazu servieren. Tipp: Für ein Tatar muss man Saiblingsfilet in feine Würfel schneiden und mit den Zutaten von der Marinade vermischen. Mit einem Löffel Nockerln abstechen und servieren.

Mail