Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Schinken-Lauch-Quiche Rezept

Für 6 Portionen: ½ Pkg. Strudel-Mürbteig (320 g), 30 dag Lauch (geputzt gewogen), 25 dag Sonnenschinken, 5 Freiland-Eier, ¼ l Vollmilch, 15 dag Gouda (gerieben), 2 EL Kräuter (gehackt), Salz, Pfeffer, Majoran, Mehl, Öl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Lauch waschen und in dünne Scheiben schneiden. Schinken in ½ cm große Würfel schneiden. Lauch und Schinken in 1 EL Öl anschwitzen und auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Backrohr auf 200° vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen. Eine Tarteform (Ø 24 cm) mit dem Teig auslegen, Lauch und Schinken darauf verteilen. Eier mit Milch, Kräutern, 10 dag vom Käse, Salz, Pfeffer und Majoran verrühren und über die Fülle gießen. Kuchen mit dem übrigen Käse bestreuen und im vorgeheizten Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ½ Stunde backen. Die Hitze auf 170° reduzieren und den Kuchen weitere 15 Minuten backen. Quiche aus dem Rohr nehmen und vor dem Anschneiden ca. 5 Minuten rasten lassen. Als Beilage serviert man Salat. Tipp: Um Lauch gründlich zu waschen, schneidet man ihn der Länge nach ein, drückt die Blätter auseinander und spült Reste von Erde unter fließendem Wasser ab.

Mail