Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Seemannskuchen Rezept

Sandmasse: 5 Dotter, 25 dag Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, ⅛ l Wasser, ⅛ l Speiseöl, 25 dag glattes Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 2 KL Kakaopulver (ungesüßt), 5 Eiklar. Grieß-Kokos-Belag: ½ l Milch, 6 EL Grieß, 20 dag Butter, 1 Prise Salz, 18 dag Zucker, 18 dag Kokosette. Schokoglasur: 200 ml flüssiges Schlagobers. 20 dag klein geschnittene Kochschokolade, 3 EL Rum. Zum Bestreuen: 3 dag Kokosette

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Spezial-Sandmasse: Dotter mit Zucker, Vanillezucker, Wasser und Öl mit dem Handmixer schaumig rühren. Mehl mit Backpulver vermischen, mit Kakao darübersieben und unterrühren. Eiklar steif schlagen und unterheben. Die Masse auf ein gefettetes, bemehltes Backblech streichen. Heißluft 160° für 25 Minuten backen. Grieß-Kokos-Belag: Aus Milch, Grieß, Butten und Salz einen Grießbrei kochen. Zucker und Kokosette unterrühren. Den noch warmen Belag auf den Kuchen streichen. Den Kuchen ca. 30 Minuten kalt stellen. Schokoglasur: Schlagobers mit Schokolade, Rum und Aroma unter Rühren erwärmen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Glasur etwas abkühlen lassen und den Kuchen damit bestreichen. Mit Kokosette bestreuen.

Mail