Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Marillen-Gugelhupf Rezept

20 dag Staubzucker, ⅛ l Öl, ⅛ l Wasser, 1 EL Rum, 4 Eier, Saft und abger. Schale einer ½ Zitrone, 25 dag griffiges Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Dose Marillen (klein, 250 g)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zucker, Öl, Dotter, Zitronensaft, Zitronenschale und Rum so lange rühren, bis die Masse dick wird. Wasser tropfenweise einrühren. Mehl und Backpulver vermengen und gleichzeitig mit dem Eischnee unter die Dottermasse ziehen. Marillen abtropfen lassen, mit Mehl bestauben und unter die Masse mengen. Teig in eine große, ausgefettete und bebröselte Gugelhupfform füllen und bei mäßiger Hitze (Heißluft 150°) ca. 90 Minuten backen.

Mail