Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Geräucherte Forelle mit Kren und Gurkenchutney Rezept

Gurkenchutney: ½ Salatgurke, geschält, 20 g Ingwer, geschält, fein gehackt, 1 kleine rote Zwiebel, fein gewürfelt, 30 g Kristallzucker, 40 g Weißweinessig, 1 TL Senfkörner, etwas Dille, gehackt, Salz. Geräucherte Forelle: 4 geräucherte Forellenfilets, ½ Apfel, entkernt, würfelig geschnitten, 2 Stangen Staudensellerie, würfelig geschnitten, 200 g Sauerrahm, 1 Bund Schnittlauch fein geschnitten, 1 EL Kren, frisch gerieben, 100 g Creme fraiche, Salz, Cayennepfeffer. Dekoration: Kren, frisch gerieben, Schnittlauch

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Gurke entkernen und fein würfelig schneiden. Ingwer, Zwiebel, Zucker und Essig etwa 5 Minuten lang köcheln, Senfkörner zugeben und dann überkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren Gurkenwürfel und Dille dem Essigsud beifügen und mit Salz abschmecken. Von der geräucherten Forelle 4 kleine Stücke schneiden und für die Dekoration aufheben. Restlichen Fisch würfeln, mit Apfel, Sellerie, Rahm und Schnittlauch vermischen, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Kren mit Creme fraiche verrühren und leicht salzen, dann per Löffel auf die 4 Teller streichen. Einen Anrichtering daraufsetzen, Forellenmasse zugeben und mit einem Löffel etwas festdrücken. Ring abziehen und mit den restlichen Tellern ebenso verfahren. Je ein Forellenstück und frisch geriebenen Kren darauf platzieren. Mit Schnittlauch garnieren, zuletzt Gurkenchutney dazugeben und sofort servieren. Tipp: Dazu passt frisches Brot.

Mail