Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Herbstlicher Obstkuchen Rezept

400 g Mehl Type 1050 + Mehl zum Arbeiten, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 Prise Salz, 50 g Zucker, 100 g Butter, ca. 200 ml Milch, 1 kg Zwetschgen oder Äpfel, Zimtzucker zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das Mehl mit Trockenhefe, Salz und Zucker in einergroßen Schüssel mischen. Die Butter in einem kleinen Topf vorsichtig schmelzen. Vom Herd nehmen und die Milch dazugeben. In die Schüssel geben, alles vermischen und den Teig kräftig kneten, bis er nicht mehr klebt. Abgedeckt an einem warmen Ort 35-40 Minuten gehen lassen, bis der Teig doppelt so hoch ist. Inzwischen das Obst waschen. Die Zwetschgen so halbieren, dass sie noch an einer Seite zusammenhängen, und dabei den Kern herausnehmen. Die Äpfel erst vierteln, das Kerngehäuse und den Stiel entfernen und die Viertel in 3-4 schmale Stücke schneiden. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Arbeitsplatte und Hände gut einmehlen. Nun den Teig noch einmal durchkneten, mit einer Teigrolle auf Backblechgröße ausrollen und auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen. Mit den bemehlten Händen schön in die Ecken drücken. Das Obst wie Dachziegel auf den Boden legen. Je mehr man drauflegt, desto saftiger wird der Kuchen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Wenn der Kuchen fertig ist, nimmst du ihn heraus. Vermische etwas Zimtpulver mit Zucker und bestreue damit den Kuchen. Bei saurem Obst brauchst du mehr, bei süßem weniger. Am besten schmeckt der Kuchen mit Schlagobers!

Mail