Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Hühnerleberparfait Rezept

Für 4 kleine Rexgläser mit je ca. 150 ml Wasserinhalt: 250 g Hühnerleber, 250 g Butter, geklärt und warm verarbeitet, 2 Eier, 3 cl Madeira, 3 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Majoran. Garnitur: 1 Lorbeerblatt, Rosmarinzweig, Sternanis

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für das Parfait zunächst die Hühnerleber zuputzen, dann mit der warmen und geklärten Butter, dem Madeira sowie einem Teelöffel Majoran am besten mit einem Stabmixer fein pürieren. Anschließend die Masse durch ein feines Sieb passieren. Die beiden Eier zugeben, gut umrühren und mit etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken und in der warmen Hühnerleber-Masse auflösen, mit Schneebesen gut verrühren. In die zuvor bestens gereinigten Rexgläser einfüllen und verschließen. Im Wasserbad (¾ hoch sollten die Rexgläser im Wasser stehen) im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 100° etwa 40 Minuten lang pochieren lassen. Danach 6 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen. Beim Anrichten das Hühnerleberparfait mit Lorbeerblatt, Rosmarin und Sternanis garnieren und mit frischem Brot servieren.

Mail