Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Langusten mit Blutwurst im Kreuzkümmel-Fond Rezept

1 Langustenschwanz (ca. 300 g) oder Garnelen oder Scampi, 300 g Blutwurst, Öl zum Braten, Olivenöl, Salz, Pfeffer, frischer Majoran, 90 g Butter, etwas Mehl, 120 g Stangensellerie, ½ Fenchel, ½ Salatgurke, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL geriebener Ingwer, 150 ml Hühnerfond, 4 cl Noilly Prat (trockener Martini)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Fond Stangensellerie und Fenchel in feine Würfel schneiden. Gurken schälen, entkernen, klein schneiden. Olivenöl erhitzen. Kreuzkümmel anrösten, Gemüse, Ingwer und Gewürze zugeben, mit Martini aufgießen, kochen, bis das Gemüse weich ist. dann 30 g kalte Butter unterrühren. Langusten bei den Gelenken in Scheiben schneiden, würzen, in restlicher Butter langsam braten. Blutwurst in dünne Scheiben schneiden, in Mehl wenden, in Öl mit Majoran beidseitig braten. In vorgewärmte tiefe Teller den Fond gießen, mit Blutwurst und Langusten anrichten.

Mail