Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Überbackene Mousse au Chocolat mit Brombeeren Rezept

Passend für ca. 6 Souffléförmchen: 2 Tafeln Zartbitterschokolade, 50 ml Schlagobers, 1 TL Kakaopulver, 3 Eier, 4 dag Kristallzucker, etwas Butter zum Ausstreichen für die Förmchen, etwas Zucker zum Ausstreuen, ca. 13 dag Brombeeren, Kakao zum Bestreuen, Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Backofen auf 180° vorheizen. Schokolade in kleine Stücke brechen und mit dem Schlagobers in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad schmelzen. Dabei gelegentlich umrühren. Kakaopulver hinzufügen. Das Wasser darf NICHT kochen! Ofenfeste Souffléschüsserln mit Butter einfetten und mit Zucker ausstreuen. Eier trennen, Eiklar mit einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen. Die Dotter verquirlen und zügig unter die etwas abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade rühren. Die Eischneemasse in zwei Portionen ebenso zügig unter den Teig heben. Dann die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen (ca. ⅔ hoch) und 3-4 Stück Brombeeren hineingeben. Die Mousse au Chocolat schließlich für 15-18 Minuten auf der mittleren Schiene bei 170° backen. Nach etwa 10 Minuten (wenn die Masse bereits gestockt ist) weitere 3 Stück Brombeeren je Förmchen obenauf verteilen. Die Mousse ist fertig, wenn die Masse außen fest, aber innen noch cremig weich ist! Herausnehmen, kurz überkühlen lassen und mit etwas Kakaopulver bestreut unbedingt noch lauwarm servieren.

Mail