Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Frango Assado com Piri Pir: Chili-Brathähnchen Rezept

4 Bio-Hähnchenkeulen, 4 EL Piri-Piri-Sauce, 1 Knoblauchknolle, halbiert, 2 EL Olivenöl, etwas Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das klassische Chilihühnchen wird separat gegrillt, aber wer ein schnelles und unkompliziertes Essen möchte, mischt grobe Zwiebelwürfel, eine ganze Knoblauchknolle, klein geschnittene Kartoffeln oder Süßkartoffeln und vielleicht auch einige dickere Paprikastreifen in einer Pfanne mit einem großzügigen Esslöffel Olivenöl und brät alles zusammen. Diese Marinade kann für ein ganzes Hähnchen verwendet werden (dann eine größere Menge Marinade zubereiten), aber auch für Hähnchenflügel oder -schenkel. Flügel benötigen die Hälfte der angegebenen Garzeit, Schenkel etwa 5 Minuten weniger. Alle Zutaten auf ein Backblech geben und alles gründlich miteinander vermischen, sodass die Hähnchenteile gut mit der Marinade überzogen sind. Das Hähnchen kann sofort zubereitet werden, besser ist aber, es möglichst lange durchziehen zu lassen, zum Beispiel über Nacht im Kühlschrank. Den Backofen auf 180° vorheizen, das Backblech in den Ofen geben und alles je nach Größe und Dicke der Hähnchenteile 45-55 Minuten garen. Das Hähnchen ist gar, wenn die Haut knusprig ist, das Fleisch sich leicht vom Knochen lösen lässt und der Fleischsaft nicht mehr blutig ist.

Mail