Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Gebratener Kalbsrücken mit Salbei auf geschmortem Gemüse Rezept

700 g Kalbsrücken ausgelöst Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, einige Pfefferkörner, 1 Bund frischer Salbei, 400 g Wurzelgemüse grob zerkleinert, 3 Zwiebeln, Lorbeerblatt, 420 ml Weißwein, 700 ml Gemüsesuppe, 150 g Muskatkürbis, 150 g Zucchini 150 g Sellerie, 2 rote Paprika. Rapsöl zum Braten, etwas Tomatenmark, 2 EL Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kalbfleisch salzen, pfeffern, mit Pfefferkörnern, Lorbeer und Salbei auf Wurzelgemüse setzen, im vorgeheizten Rohr bei 220° braten. Nach dem Bräunen auf beiden Seiten (ca. 35 Min.) Hitze etw. reduzieren, mit 300 ml Wein ablöschen, einkochen, mit Suppe aufgießen, öfters mit Bratensaft übergießen. Fleisch nach 1 Stunde herausnehmen, warm stellen. Sauce einkochen, abseihen, abschmecken und mit Butterstücke montieren. Gehackte Zwiebeln und Gemüse anrösten. Tomatenmark dazugeben, mit restlichem Wein löschen, salzen, zugedeckt bei schwacher Hitze 8-10 Min. schmoren lassen. Fleisch auf Gemüse anrichten, mit Bratensaft und frischem Salbei servieren.

Mail