Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Warmer Ziegenkäse mit allem Rezept

4 Scheiben Baguette/Ciabatta, 400 g Ziegenkäse, 1 kleine rote Zwiebel, geschält und in feine Ringe geschnitten, Olivenöl und Balsamico, 60 g Rucola oder gemischte junge Salatblätter, 1 Glas eingelegte Artischockenherzen, abgetropft, 1 Glas gegrillte Paprikaschoten in Öl, abgetropft, 150 g luftgetr. Schinken, 1 Handvoll Walnusskerne, 1 EL Butter, flüssiger Honig, zum Beträufeln Salzflocken und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Backofen auf 225° vorheizen. Das Brot im Ofen oder im Toaster leicht anrösten. Dann den Ziegenkäse in vier Scheiben schneiden und auf die Brote legen. Im vorgeheizten Ofen 12-15 Minuten gratinieren, bis der Käse geschmolzen und goldbraun geworden ist. In der Zwischenzeit die Salatbeilage zubereiten. Dazu die Zwiebelringe in eine große Schüssel geben. Einen Schuss Öl und etwas Balsamico darübergießen und mit den Zwiebeln gut vermischen. Den Rucola oder die gemischten Salatblätter unterheben und salzen und pfeffern. Den Salat auf vier Teller verteilen und die Artischockenherzen, die Paprikaschoten und den Schinken darauflegen. Die Walnüsse in einer Pfanne kurz in der Butter rösten, etwas Honig darüberträufeln und mit einer Prise Salzflocken und etwas Pfeffer bestreuen (das ist das Tüpfelchen auf dem ‚i’!). Die gerösteten Nüsse über den Salat streuen und jeweils eine Scheibe Brot mit warmem Ziegenkäse darauflegen. Sofort servieren! Tipp: Statt Nüssen mit Samen, Körnern oder Sprossen variieren.

Mail