Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Eierschwammerlterrine II Rezept

2 Stück Hühnerbrust, 300 g Eierschwammerln, 3 Schalotten, 2 EL Olivenöl, 2 EL Petersilie, gehackt, 2 EL Majoran, gehackt, 125 ml Schlagobers, 1 EL Wermut, trocken, 1 Limette, 100 g Ingwer, gerieben, 1 TL Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche Spruchkategorien

Hühnerbrust in kleine Stücke schneiden und ins Tiefkühlfach legen. Die Eierschwammerln kurz waschen, putzen, zerkleinern. Schalotten schälen, hacken, im Olivenöl kurz anschwitzen, dann die Eierschwammerln dazugeben, mitrösten. Petersilie und Majoran hineingeben, beiseite stellen und abkühlen lassen. Backrohr (Ober- und Unterhitze) auf 160° vorheizen, Terrinenform mit Alufolie auslegen. Die leicht angefrorenen Hühnerstücke in einen Cutter geben und zerkleinern. Nach und nach das Schlagobers zugeben, anschließend mit Wermut, Limette, Ingwer und Salz würzen. Am Ende soll eine glatte Masse entstehen. Die abgekühlten Eierschwammerln mit Hühnerfarce vermischen, in die Terrinenform füllen. Diese im Wasserbad ca. 45 Minuten garen. Die Garprobe funktioniert wie beim Kuchen: Zahnstocher in die Terrine - wenn nichts mehr kleben bleibt, ist sie fertig. Tipp: Dazu passt eine Sauce aus Sauerrahm, Jungzwiebeln, Limettensaft und geriebenem Ingwer.

Mail