Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kleine Käsebomben mit Basilikumbutter Rezept

Für 3-4 Personen: Die Masse ergibt ca. 15-18 kleine Käsebomben. Hefeteig: 400 g Mehl, 35 g Milchpulver (ersatzweise Milch), 30 g feinster Zucker, 1 TL Salz, 1 Würfel frische Hefe, 3 Eier, 1 Eigelb, 150 g weiche Butter. Füllung: 2 Pkg. kleine Mozzarellakugeln (à 15-18 Stück), 40 g Butter, 10-15 Basilikumblätter, Meersalz, Pfeffer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Hefeteig das Mehl sieben und zusammen mit dem Milchpulver, dem Zucker und dem Salz in einer Rührschüssel vermischen. Die Hefe in 50 ml lauwarmem Wasser auflösen und zu der Mehlmischung geben. Eier, Eigelb und Butter hinzufügen und mit dem Knethaken einer Küchenmaschine auf mittlerer Stufe für ca. 20 Minuten kneten. Mit Klarsichtfolie abdecken und für 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Den Hefeteig vorsichtig aus der Rührschüssel nehmen, etwas bemehlen und in kleine 50-g-Portionen teilen. Den Ofen auf 180° vorheizen. Für die Füllung die portionierten Hefeteiglinge ein wenig öffnen und je eine kleine Mozzarellakugel mittig platzieren. Gut verschließen und zu einer Kugel formen. Mit 2-3 cm Abstand zueinander und der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Butter schmelzen und mit den Basilikumblättern, etwas Meersalz und Pfeffer in einem Blender pürieren. Die Hefekugeln mit der Basilikumbutter bestreichen und für 10-12 Minuten goldbraun backen. Die ofenfrischen Käsebomben erneut mit der Basilikumbutter bestreichen und mit etwas Meersalz bestreuen. Tipp: Die Mozzarellakugeln für einige Minuten in Aceto balsamico einlegen. Hauchdünn geschnittene, frische Knoblauchscheiben in der Basilikumbutter ziehen lassen.

Mail