Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Mungbohnen mit Fetakäse und Karotten Rezept

200 g Mungbohnen, in reichlich Wasser über Nacht eingeweicht, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Fenchelsamen, 2 Knoblauchzehen, geschält, 2 Karotten, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 El Weißweinessig, 100 g Fetakäse, in kleine Stücke zerbröselt, Saft von l Zitrone, frischer Koriander zum Garnieren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die über Nacht eingeweichten Mungbohnen in einem Topf mit ausreichend Wasser etwa 15-20 Minuten lang bei geringer Hitze weich kochen. Dann abseihen und in eine Schüssel umfüllen. Den Kreuzkümmel und den Fenchelsamen in Olivenöl kurz anschwitzen, anschließend den gehackten Knoblauch hineingeben. Alles mit den gekochten Mungbohnen vermischen und mit dem Weißweinessig aufgießen. Danach mit Salz und Pfeffer aus der Mühle sowie dem Zitronensaft würzen. Die Karotten schälen und in 5 mm große Stücke schneiden, diese in Olivenöl ganz langsam anschwitzen und mit den Mungbohnen mischen. Den Fetakäse in kleine Stücke zerbröseln und auch dazugeben. Alles in vier netten Schüsserln anrichten und noch mit frischem Koriander garnieren. Tipp: Passt auch als Beilage.

Mail