Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Halloumi mit Zitronengrasmarinade und Soba-Nudeln Rezept

2 Packungen Halloumi (500 g), 150 g Soba-Nudeln (Buchweizennudeln, gibt 's im Reformhaus). Marinade: 2 Stangen Zitronengras, 2 Knoblauchzehen, geschält, 2 EL Reisessig, 2 EL Sojasauce, l kleine grüne Chili entkernt, 1 cm Ingwer, geschält, 1 Limette, 30 g Ahornsirup, 1 EL Sesamöl. 1 Stück kleiner Pak Choi, 50 g Radieschen, 50 g weißer Rettich, Sesamöl zum Braten, etwas frischer Koriander

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Marinade das Zitronengras von äußerer Schicht befreien, dann fein hacken, mit den restlichen Zutaten per Stabmixer zu feiner Paste pürieren. Halloumi in 1 cm große Scheiben schneiden, in die Marinade legen. Mindestens 1 Stunde darin ziehen lassen. Die Soba-Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, den aufsteigenden Schaum immer wieder mit kaltem Wasser ablöschen und weiterkochen, bis die Nudeln bissfest sind, dann kalt abschrecken. Pak Choi im Salzwasser kurz blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken. Radieschen und den weißen Rettich in feine Scheiben schneiden. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, die Halloumischeiben aus der Marinade heben und beidseitig im Sesamöl anbraten. Die Soba-Nudeln mit Pak Choi, Radieschen, weißem Rettich, gebratenem Halloumi und ein wenig frischem Koriander anrichten.

Mail