Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Apfel-Wein-Kuchen Rezept

Teig: 12½ dag Butter, 12½ dag Zucker, 1 Ei, 25 dag Mehl, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Pkg. Backpulver. Belag: 1 kg süß-saure Äpfel, Zimt, ¾ l Weißwein, 20 dag Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 2 Pkg. Vanillepuddingpulver, 1 Becher Schlagobers

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die angegebenen Zutaten zu einem Mürbteig verkneten, einige Zeit kalt stellen, dann ausrollen und eine gefettete und bemehlte Springform damit auslegen, dabei einen hohen Teigrand aufstellen. Die geschälten und geschnetzelten Äpfel darauf verteilen. Mit etwas Zimt bestreuen. Für den Belag Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver mit etwas Wein anrühren, den restlichen Wein aufkochen, Puddinggemisch einrühren und kurz aufkochen lassen, bis das Ganze eindickt. Vom Herd nehmen, ca. 1 Minute weiterrühren und überkühlt auf den Äpfeln verteilen. Bei 180° ca. 75 Minuten backen. Es empfiehlt sich, den Kuchen am Vortag zu backen, da er besser durchziehen kann. Vor dem Servieren mit steif geschlagenem Obers auffüllen und dann aus der Form nehmen. Mit Kakao leicht bestreuen und beliebig verzieren.

Mail