Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Fleischspieße mit Paprika-Dip Rezept

Für 8 Stück: Paprika-Dip: 150 g Mayonnaise, 1 TL Paprikapulver, edelsüß, Salz, Pfeffer. Fleischspieße: 1 Zwiebel, 1 EL gehackte Petersilie, Salz, 2 Zitronen, 400 g Hühnerbrust, 400 g Schweinefleisch (Hals, Rücken), 10 EL Olivenöl, 1 EL getrockneter Oregano, Pfeffer, 4 Scheiben Mischbrot. 8 Holzstäbchen (Schaschlikspieße)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Paprika-Dip die Mayonnaise und das Paprikapulver miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zugedeckt kühl stellen. Die Holzstäbchen kurz in kaltes Wasser legen, damit sie später nicht verbrennen. Dadurch wird es etwas leichter, das Fleisch durchzustechen. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Mit der Petersilie vermengen, mit etwas Salz würzen und beiseitestellen. Eine der beiden Zitronen auspressen, die andere in Spalten schneiden und zur Seite stellen. Hühner- und Schweinefleisch kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 2,5 Zentimeter dicke Stücke schneiden. Das Olivenöl mit Oregano und Zitronensaft vermischen, salzen und pfeffern. Die Fleischstücke getrennt voneinander in Schälchen geben, mit der Marinade begießen und gut durchmengen. Die Fleischstücke auf insgesamt acht Holzspieße stecken, sodass vier Schweine- und vier Hühnerspieße entstehen. Eine Grillpfanne erhitzen und die Spieße ca. 10 Minuten grillen, dabei immer wieder drehen, sodass sie von allen Seiten gleichmäßig Farbe bekommen. Die Brotscheiben in grobe Stücke schneiden, auf einer Platte anrichten und mit den Spießen belegen. Zitronenspalten, Zwiebelringe und Paprika-Dip dazu reichen.

Mail