Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Tramezzini mit Grillgemüse Rezept

½ Aubergine, Salz, 1 kleine Zucchini, 1 große rote Paprikaschote, 1 große gelbe Paprikaschote, 1 Knoblauchzehe, 3 EL Olivenöl, frisch gemahlener Pfeffer, ½ TL Honig nach Belieben, 200 g Büffelmozzarella (1,5 Kugeln), 4 Stängel Basilikum, 8 große Scheiben Toastbrot, 4 geh. EL grünes Pesto (Glas), Olivenöl zum Braten

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Backofen auf 240° mit zugeschalteter Grillfunktion vorheizen. Die halbe Aubergine putzen und in 5 mm dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen und in einem Sieb Wasser ziehen lassen. Die Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika halbieren, von Stielansätzen und Samen befreien und mit der Hautseite nach obenauf ein Backblech legen. Paprika im heißen Ofen auf der obersten Schiene rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Olivenöl mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und Honig verrühren und die trocken getupften Auberginen- und Zucchinischeiben von beiden Seiten dünn bepinseln. Die Paprika aus dem Ofen nehmen, in einer Schüssel luftdicht verschließen. Ofen auf 220° reduzieren. Auberginen- und Zucchinischeiben nebeneinander auf dem Blech verteilen und unter einmaligem Wenden im Ofen goldbraun rösten. Das dauert 15-20 Minuten. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, Basilikum abzupfen. Die Paprika häuten und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Toastscheiben mit je ½ EL Pesto bestreichen. Mit Mozzarella, Basilikum und Paprika belegen. Aubergine und Zucchini aus dem Ofen nehmen und darauf verteilen. Die restlichen Toastscheiben mit der bestrichenen Seite nach unten obenauf legen und gut andrücken. Eine Grillpfanne (alternativ eine normale Pfanne) erhitzen, dünn mit Olivenöl ausstreichen und je zwei Tramezzini auf einmal in 2-3 Minuten pro Seite goldbraun und knusprig rösten. Die Tramezzini diagonal halbieren und am besten noch warm servieren.

Mail