Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Schoko-Sauerkraut-Kuchen Rezept

12½ dag Butter, 15 dag Zucker, 3 Eier (Größe Μ), 1 Vanilleschote (Mark), 25 dag Dinkelmehl, 1 Pkg. Backpulver, 12½ dag Kakaopulver, 300 ml Milch, 1 Prise Salz, 20 dag Sauerkraut. Glasur: 20 dag Zartbitterschokolade, 1 TL Kokosöl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Backofen auf 170° Ober- und Unterhitze vorheizen. Anschließend Butter und Zucker vermengen und cremig schlagen. Eier, Vanillemark, Dinkelmehl, Back- und Kakaopulver, Milch sowie Salz zu der Butter-Zucker-Masse geben und gründlich miteinander verrühren. Das Sauerkraut mit heißem Wasser gründlich abspülen, gut ausdrücken und mit dem Messer zerkleinern, dann unter den Teig rühren. Kuchenform einfetten und den Teig hineinfüllen. Ca. 60 Minuten backen. Nach kurzer Abkühlzeit kann der Schoko-Sauerkraut-Kuchen gestürzt werden. Für die Glasur die Schokolade in kleine Stücke brechen und samt Kokosöl im warmen Wasserbad schmelzen. Anschließend den Schoko-Sauerkraut-Kuchen damit bestreichen.

Mail