Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Pot Pie mit Hähnchen und Pilzen Rezept

Für 1 Auflaufform 25 x 15 cm: 100 g Frühlingszwiebeln, 500 g gemischte Pilze, 300 g Hähnchenbrustfilet, 3 EL Rapsöl, 270 g Blätterteig, 1,5 EL Speisestärke, 1 TL Senf, 2 EL Creme fraiche, 200 ml Hühnerbrühe, Salz, Pfeffer. 1 Ei zum Bepinseln

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Frühlingszwiebeln waschen, von der Wurzel befreien und in feine Ringe schneiden. Einen Teil zum Garnieren beiseitestellen. Die Pilze putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Hähnchenbrustfilets trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Die Pilze in Rapsöl in einer Pfanne scharf anbraten, bis sie goldbraun sind. Die Hähnchenbrust und die Frühlingszwiebeln zufügen und kurz anbraten. Den Blätterteig antauen lassen. Die Speisestärke mit Senf, Creme fraiche, Hühnerbrühe, Salz und Pfeffer vermengen und gründlich verrühren, bis sich die Speisestärke aufgelöst hat. Die Flüssigkeit unter Rühren zur Pilz-Fleisch-Pfanne geben und kurz aufkochen lassen. Den Pfanneninhalt in eine große Auflaufform geben. Den Ofen auf 180° vorheizen. Den Blätterteig ausrollen bzw. die einzelnen Platten überlappend aneinanderlegen und festdrücken. Mit einem Messer auf die Größe der Auflaufform zurechtschneiden und auf die Füllung legen. Den Blätterteig an den Rändern gut andrücken. Das Ei verquirlen und den Blätterteig großzügig damit bepinseln. Den Teig in der Mitte sternförmig einritzen, damit der Dampf später entweichen kann. 30 Minuten im Ofen backen, bis der Teig goldgelb ist.

Mail