Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Quiche parisienne Rezept

20 dag glattes Weizenmehl, 5 dag Butter, ½ TL Salz, knapp ⅛ l Wasser, ½ Würfel Germ. Belag: 1 mittelgroße Zucchini, ca. 1 TL Senf, eine Handvoll frische Minzeblätter. Guss: 2 Eier, ¼ l Schlagobers, Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

In einer Schüssel das Mehl, Salz und Butter abbröseln, die in kaltem Wasser gelöste Germ dazugeben und den Teig kurz kneten. Eine halbe Stunde, mit Geschirrtuch zugedeckt, kühl stellen. Runde Backform mit gerilltem Rand mit dem Papier der Butterverpackung einfetten, Zucchini fein blättrig schneiden, Teig auf 3 mm Stärke ausrollen und in die Form legen, sodass Teig gut 1 cm über den Rand hinausragt. In den Boden einige Male mit einer Gabel feine Löcher stechen. Den Senf auf den Teig streichen, mit Minzeblättern gut auslegen und mit Zucchini 1-2 cm dick belegen. Bei 190° Umluft im unteren Drittel des Backrohres backen. Nach 15 Minuten Eier, Schlagobers und Salz versprudeln und so über die Zucchini gießen, dass nichts über den Rand läuft. Weitere 20 Minuten backen, bis der Guss fest und goldbraun ist. Warm servieren.

Mail